Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen

Klimaschutz

Reiner Friedsam Direktkandidat für Wahlkreis 13
Windkraftanlagen im Harterscheid? 27. Mai 2021 | Kommentare: (0)

Windkraftanlagen im Harterscheid?

Aspekte gegen die geplanten Windindustrieanlagen in einem intakten Ökosystem Der Sinziger Harterscheid ist eines der größten, ältesten und noch weitgehend unzerschnittenen Buchen-Laubwaldgebiete im Kreis Ahrweiler und im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es handelt sich um einen historischen Waldstandort, was bedeutsam ist für die Artenzusammensetzung des Waldgebietes ist. Der Harterscheid wurde bereits 1980 als wichtiger Bestandteil des damals ausgewiesenen Landschaftsschutzgebietes ...
weiterlesen
Windkraft im Wald ist der falsche Weg 23. Mai 2021 | Kommentare: (0)

Windkraft im Wald ist der falsche Weg

Intakte Ökosysteme werden dauerhaft geschädigt/ zerstört Die derzeit verstärkten Bestrebungen, Windenergieanlagen in unseren Wäldern zu realisieren, ist der falsche Weg. Es geht hierbei nicht um die Frage ob „Windernergie Ja oder Nein“. Sondern es geht darum, wie wir mit intakten Ökosystemen umgehen. Sei es im Pfälzerwald oder in unserer Region im Sinziger Stadtwald. Der Harterscheid ist ...
weiterlesen
Wird die Energiewende zur Gefahr für Deutschland? 23. März 2021 | Kommentare: (0)

Wird die Energiewende zur Gefahr für Deutschland?

Bund steuert weiterhin unzureichend die Energiewende Seit der letzten Bilanz in 2018 hat sich zu wenig getan, um die Energiewende erfolgreich zu gestalten. Die Bundesregierung steuere den Transformationsprozess weiterhin unzureichend. Das gefährde eine sichere und bezahlbare Stromversorgung. Die Energiewende drohe Privathaushalte und Unternehmen finanziell zu überfordern, bilanzierte jüngst der Präsident des Bundesrechnungshofes Kay Scheller. Die Bundesregierung nimmt ...
weiterlesen