Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden
Aktuelles über den Landtagskandidaten Reiner Friedsam

Aktuelles

Direktkandidat für
den Landtag 2021

Erststimme für starke Rheinschiene im Landtag

Mit dem Einreichen von über 130 Unterstützerunterschriften ist der nächste Meilenstein für die Direktkandidatur von Reiner Friedsam erreicht. Denn Parteien, die nicht im Landtag Rheinland-Pfalz vertreten sind, müssen bislang 2.080 Unterstützungsunterschriften für die Landesliste und 125 für den jeweiligen Wahlkreisvorschlag einreichen, um die Ernsthaftigkeit der Kandidatur belegen zu können. Diesen Meilenstein für den Wahlkreis 13 (Verbandsgemeinde Bad Breisig, Verbandsgemeinde Brohltal, Remagen und Sinzig) hat nun der FREIE WÄHLER Landtagskandidat Reiner Friedsam erreicht und konnte jetzt über 130 Unterstützungsunterschriften bei der Stadtverwaltung Sinzig vorlegen. Diese werden jetzt von der Verwaltung beglaubigt, bevor dann in den nächsten Tagen die Unterlagen beim Kreiswahlleiter der Kreisverwaltung Ahrweiler eingereicht werden. In diesen von Corona geprägten Zeiten kein leichtes Unterfangen die erforderlichen Unterschriften zu sammeln. „Ich habe dabei einen enormen Zuspruch erfahren dürfen und bin dankbar für die breite Unterstützung aus Sinzig, Remagen, Bad Breisig und dem Brohltal“ so Reiner Friedsam.

Der Wahlkreis 13 mit den Städten Remagen, Sinzig und den Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal steht erstmalig vor der historischen Chance, zwei Landtagsabgeordnete zu stellen. Denn die Kandidatin der  CDU ist bereits über die Landesliste der Partei abgesichert. Wer also clever wählt, wählt Reiner Friedsam mit seiner Erststimme direkt, dann hat die Rheinschiene und das Brohltal eine starke Präsenz im Landtag und eine starke Stimme dazu! „Die historische Chance sollten sich die Wählerinnen und Wähler nicht entgehen lassen, dass ab 2021 zwei Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis die Interessen der Region in Mainz vertreten“, so Direktkanddiat Reiner Friedsam.

Direktkandiat Reiner Friedsam bei Abgabe seiner Unterstützerunterschriften für die Landtagswahl 2021