Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden
Aktuelles über den Landtagskandidaten Reiner Friedsam

Aktuelles

Direktkandidat für
den Landtag 2021

Direktkandidatur von Reiner Friedsam einstimmig durch den Kreiswahlausschuss bestätigt

FREIE WÄHLER zur Landtagswahl 2021 zugelassen

Im Wahlkreis 13 hat Reiner Friedsam von den FREIEN WÄHLER als einziger Wahlvorschlag die aktuell erforderliche Anzahl von aktuell erforderlichen 50 Unterstützungsunterschriften geliefert, sogar mit 128 sehr deutlich übertroffen. Jetzt steht Friedsam im Wahlkreis 13, mit Remagen, Sinzig und den Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal, auf dem Stimmzettel. Insgesamt treten im Wahlkreis 7 Direktkandidaten zur Wahl um die Erststimme an!
Der Landeswahlausschuss hat die Landesliste der Landesvereinigung FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz ohne Beanstandung und einstimmig zur Landtagswahl am 14.März zugelassen. Auf dem Wahlzettel werden die FREIEN WÄHLER auf dem Listenplatz 7 stehen. Die FREIEN WÄHLER hatten zusammen mit ihrer Liste mehr als 2800 Unterstützungsunterschriften mehr als das Fünffache der notwendigen Unterschriften eingereicht. „Das zeigt gerade in den aktuellen Zeiten, wie groß die Zustimmung in der Bevölkerung zu den FREIEN WÄHLERN inzwischen ist!“ freut sich der Landesvorsitzende Stephan Wefelscheid
.
Die FREIEN WÄHLER treten zur 18. Landtagswahl am 14.März nicht nur mit einer Landesliste an: in immerhin 44 der 52 Wahlkreise wurden die Direktkandidaten der FREIEN WÄHLER zugelassen.  Wefelscheid macht eine einfache Rechnung auf: „Mit 33 besetzten Wahlkreisen erreichten wir 2016 immerhin mit 33 Bewerbern rund 85.000 Wahlkreisstimmen. Bei der Landtagswahl 2021 wird dies anders aussehen. In den Umfragen der vergangenen 2 Jahre stehen die FREIEN WÄHLER stabil bei 3 %. Und um die 5 % zu schaffen braucht es etwas über 100.000 Stimmen. Das sind rund 2.500 Stimmen pro Wahlkreis um die 5% zu erzielen.
Auch Joachim Streit, Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER, zeigt sich sehr zuversichtlich: „Wir werden nicht nur in den Landtag von Rheinland-Pfalz einziehen, sondern sind auch regierungsfähig.“